A GROUP SHOW

Ana Vujic | Christian Robles | Joel Vergeat



Nach Propaganda oder die Diktatur der Mittelklasse (2012) und Le Mal de Vivre (2014), jetzt diese Ausstellung ohne Titel und ohne Abbildung auf die Einladungskarte.

Ist es Machtlosigkeit vor den täglichen Nachrichten von Kriegen, Flüchtlingsströmen, politischen und ökonomischen Skandalen? Kann man noch über Donald Trump lachen? Leben wir schon in einer Diktatur von Facebook und Google, die uns die Informationen liefern und zensieren?

Sind wir nur müde oder ersticken wir an die Belanglosigkeit der Bilder von Instagram? Oder sind wir einfach zynisch? Nach uns die Sintflut?

Sollen wir schöne Bilder eines kaufbares Paradies machen oder sollen wir an eine Tradition der politischen Radierungen eines Goya knüpfen und Mahnbilder der Globalisierung unserer Gesellschaft machen? Wir glauben nicht an die Political Correctness und liefern die Bilder, die uns bewegen.

Guillaume Daeppen, September 2016





A group show | exhibition view October 2016






Christian Robles | exhibition view, October 2016






Christian Robles | RAW | 2016 | 100 x 70 cm | mixed media on paper 






Christian Robles | WHITE MOTHER | 2016 | 100 x 70 cm | mixed media on paper






Christian Robles | AMAZING REVOLT | 2016 | 100 x 70 cm | mixed media on paper






Ana Vujic | exhibition view | October 2016






Ana Vujic | SIN FRONTERAS | 2016 | 120 x 90 cm | mixed media on chipboard






Ana Vujic | FIGHT WAR, NOT WARS | 2016 | 190 x 180 cm | mixed media on chipboard











Ana Vujic | WITH A HEART OF STONE | 2016 | mixed media on chipboard






Joel Vergeat | exhibition view, October 2016









> Joel Vergeat interview in TagesWoche, October 2016




Joel Vergeat | WHEAT AND TARES | 2015
photography on Baryt paper and vintage frame | 60 x 40 cm | Edition no 1/3






Joel Vergeat | THE WEDDING FEAST | 2016
photography on Baryt paper and vintage frame | 60 x 40 cm | Edition no 1/3






Joel Vergeat | THE RICH YOUNG MAN | 2016
photography on Baryt paper and vintage frame | 60 x 40 cm | Edition no 1/3






Exibitions